Unsere Richtlinien

Obwohl die Harley Davidson Breakout Friends Schweiz (BoF) eine freie Interessengemeinschaft sind, haben auch die BoF Richtlinien, die die BoF als Gemeinschaft definieren und unterstützen.

So gibt es zum Beispiel Friends (BoF Team) für die Administration der BoF Medien und der BoF Community oder die Planung und Durchführung von Treffen oder Ausfahrten, usw. zuständig sind. 

Alle diese Leute engagieren sich freiwillig und unentgeltlich zum Nutzen aller BoF und erwarten deshalb, dass diese wenigen Richtlinien zur Unterstützung ihrer Arbeit respektiert werden.

Aufnahme und Austritt

AufnahmeverfahrenDie BoF definieren sich über die beiden Begriffe „Breakout“ und „Friends“. Somit musst du zur Teilnahme bei uns eine H-D Breakout fahren. Sobald du dich und deine BO mit deinen persönlichen Angaben bei uns gemeldet hast, erhältst du eine persönliche Nachricht mit den weiteren Angaben zur Aufnahme.

PflichtenDa die BoF eine lose Interessengemeinschaft von Gleichgesinnten ist, hast du keinerlei Pflichten. Es können daher aber auch keine Mitsprache oder individuelle Rechte geltend gemacht werden. Die Teilnahme ist unter den hier publizierten Richtlinien ist absolut freiwillig. Es wird jedoch erwartet, dass du dich innerhalb von drei (3) Monaten persönlich bei einem unseren Treffen oder Höcks zeigst.

AusschlussDas BoF-Team behält sich das Recht vor, BoF, deren Verhalten und Ansprüche den Werten und Leitmotiven der BoF Schweiz nicht entsprechen jederzeit wieder auszuschliessen. Beispiele sind: das Nicht-Respektieren unserer Leitmotive und Richtlinien; unangemessene persönliche Profilierung oder Einflussnahme; respektloses Verhalten persönlich oder in den BoF Medien gegenüber anderen BoF; rassistische oder diffamierende Äusserungen; die fortgesetzte Nichtteilnahme an unsern Aktivitäten; oder die kommerzielle oder persönliche Nutzung der BoF Medien.
Die BoF Patches und Logos dürfen dann nicht mehr getragen werden.

Teilnahme an BoF Veranstaltungen

Aktivitäten und BoF Ausfahrten - Alle Aktivitäten sind auf der Webseite im Events Kalender publiziert. Ferner werden unsere Treffen, Höcks, Ausfahrten und Rideouts auf unserer Facebook Seite aufgeschaltet, wo du dich gerne an- oder abmelden kannst.

Spontane Rideouts - Es können eigene spontane Rideouts selber durchgeführt werden. Wenn diese über die Kanäle der BoF gehen, sind diese lediglich für BoF gedacht und müssen für jeden BoF offen sein. Private BoF Ausfahrten sind nicht erwünscht. Eine gute Idee aber keine Lust diese selber durchzuführen? Kein Problem, melde Dich einfach beim Road Captain.

Gäste - Gäste mit einer Harley Davidson sind möglich, jedoch ist die Anzahl auf 1, maximal 2 limitiert. Es kann Rideouts geben, an welchen keine Gäste erwünscht sind. Gäste mit einer anderen Motorradmarke können leider nicht teilnehmen. Partnerinnen und Partner als Sozius sind an BoF Ausfahrten selbstverständlich immer willkommen.

Nutzung der BoF Medien

Facebook - In der BoF Facebook Gruppe dürfen alle Beiträge gepostet werden, die etwas mit den BoF zu tun haben. Nicht erwünscht sind Beiträge die die üblichen Anstandsregeln, unsere Leitmotive oder die BoF Richtlinien verletzen. Zudem dürfen keine kommerziellen Einträge, z.B. zur Eigenwerbung, eingestellt werden. Wir erlauben uns alles zu löschen, was nicht mit unserm Hobby "H-D Breakout" zu tun hat. Im Wiederholungsfall wird der fehlbare BoF aus der Facebook-Gruppe entfernt.

WhatsAppDie BoF WhatsApp Gruppen 'Rideout' und 'Technik' sind einzig und allein gedacht für die spontane Organisation von Ausflügen und für wichtige Informationen, resp. den Austausch über technische Belange oder Teile. Die Nicht-Teilnahme an einem Rideout soll nicht kommentiert werden. Für den allgemeinen Informationsaustausch zu den BoF und der BO sowie etwas Fun steht ein 'Gflüschter'-Chat zur Verfügung.

Da die meisten BoF ihr Handy auch beruflich nutzen sind kommerzielle Einträge, private Events und Ausflugsfotos, BO-fremde Aktivitäten, ganze Bildserien, Spam und Emoji-Antwortketten sowie anstössige, rassistische oder gegen die üblichen Anstandsregeln verstossende Beiträge in den Chats ausdrücklich nicht erwünscht! Im Einzelfall wirst du auf dein unerwünschtes Verhalten hingewiesen. Im Wiederholungsfall kannst du vorübergehend aus dem Chat ausgeschlossen werden.

Auftritt in der Öffentlichkeit

BoF ArtikelGrosse und kleine BoF Patches, resp. 'Welcome Packs' werden in der Schweiz nur an eingetragene BoF nach der dritten Teilnahme an einem Ausflug oder Treffen und gegen einen Unkostenbeitrag persönlich abgegeben. Es entscheidet das BoF-Team.

Andere BoF Merchandise-Artikel können eingetragene BoF direkt im Shop bestellen. Diese sind ausschliesslich für den Eigenbedarf, inkl. Sozia, bestimmt und dürfen nicht weitergegeben werden. Weitere Auskunft erteilt: shop@breakout-friends.org

BoF LogoDie eigenmächtige Verwendung des BOF Logos ohne Rücksprache und Genehmigung des BoF Teams ist nicht gestattet. Ideen und Anregungen für Produkte unter Verwendung des BoF Logos sind als Anfrage an: info@breakout-friends.org zu richten. Das BoF-Team prüft das allgemeine Interesse, entscheidet über die jeweilige Verwendung, Finanzierung und Produktion.

BoF RückenpatchGrundsätzlich dürfen wir den einteiligen Patch auf einer Weste tragen. In gewissen Europäischen Regionen bestehen jedoch, teils grosse, Einschränkungen durch die lokale MC-Szene. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Zwei- und dreiteilige BoF Patches dürfen nicht getragen werden. Das wird durch die internationale MC-Szene nicht toleriert und kann schnell zu sehr unfreundlichen Auseinandersetzungen führen.

Die BoF Patches und Logos dürfen nach Austritt nicht mehr getragen werden.